Wir verwenden Technologien, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Die Ausführung von Java Script wird durch Ihren Browser unterbunden. Wir verwenden neben Zählpixeln auch Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie Cookies, die zur statistischen Reichweitenmessung sowie Tracking genutzt werden können. Lehnen Sie nicht technisch notwendige Cookies ab, werden entsprechende Cookies nicht gesetzt und ein Tracking findet nicht statt. Einer statistische Reichweitenmessung mittels Cookie und/oder Zählpixel kann jederzeit widersprochen werden. Eine Profilbildung und/oder Zusammenführung von Nutzungsdaten mit weiteren Daten des Nutzers erfolgt nicht. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns jeweilig nicht möglich. Weitere Informationen, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
MARKENG • lex.ante
§
Gesetz über den Schutz von Marken und sonstigen Kennzeichen (MarkenG)

§ 1Geschützte Marken und sonstige Kennzeichen
§ 2Anwendung anderer Vorschriften
§ 3Als Marke schutzfähige Zeichen
§ 4Entstehung des Markenschutzes
§ 5Geschäftliche Bezeichnungen
§ 6Vorrang und Zeitrang
§ 7Inhaberschaft
§ 8Absolute Schutzhindernisse
§ 9Angemeldete oder eingetragene Marken als relative Schutzhindernisse
§ 10Notorisch bekannte Marken
§ 11Agentenmarken
§ 12Durch Benutzung erworbene Marken und geschäftliche Bezeichnungen mit älterem Zeitrang
§ 13Sonstige ältere Rechte
§ 14Ausschließliches Recht des Inhabers einer Marke, Unterlassungsanspruch, Schadensersatzanspruch
§ 14aWaren unter zollamtlicher Überwachung
§ 15Ausschließliches Recht des Inhabers einer geschäftlichen Bezeichnung, Unterlassungsanspruch, Schadensersatzanspruch
§ 16Wiedergabe einer eingetragenen Marke in Nachschlagewerken
§ 17Ansprüche gegen Agenten oder Vertreter
§ 18Vernichtungs- und Rückrufansprüche
§ 19Auskunftsanspruch
§ 19aVorlage- und Besichtigungsansprüche
§ 19bSicherung von Schadensersatzansprüchen
§ 19cUrteilsbekanntmachung
§ 19dAnsprüche aus anderen gesetzlichen Vorschriften
§ 20Verjährung
§ 21Verwirkung von Ansprüchen
§ 22Ausschluß von Ansprüchen bei Bestandskraft der Eintragung einer Marke mit jüngerem Zeitrang
§ 23Benutzung von Namen und beschreibenden Angaben; Ersatzteilgeschäft
§ 24Erschöpfung
§ 25Ausschluss von Ansprüchen bei mangelnder Benutzung
§ 26Benutzung der Marke
§ 27Rechtsübergang
§ 28Vermutung der Rechtsinhaberschaft, Zustellungen an den Inhaber
§ 29Dingliche Rechte, Zwangsvollstreckung, Insolvenzverfahren
§ 30Lizenzen
§ 31Angemeldete Marken
§ 32Erfordernisse der Anmeldung
§ 33Anmeldetag, Anspruch auf Eintragung, Veröffentlichung der Anmeldung
§ 34Ausländische Priorität
§ 35Ausstellungspriorität
§ 36Prüfung der Anmeldungserfordernisse
§ 37Prüfung auf absolute Schutzhindernisse; Bemerkungen Dritter
§ 38Beschleunigte Prüfung
§ 39Zurücknahme, Einschränkung und Berichtigung der Anmeldung
§ 40Teilung der Anmeldung
§ 41Eintragung, Veröffentlichung und Markeninformation
§ 42Widerspruch
§ 43Einrede mangelnder Benutzung, Entscheidung über den Widerspruch
§ 44Eintragungsbewilligungsklage
§ 45Berichtigung des Registers und von Veröffentlichungen
§ 46Teilung der Eintragung
§ 47Schutzdauer und Verlängerung
§ 48Verzicht
§ 49Verfall
§ 50Nichtigkeit wegen absoluter Schutzhindernisse
§ 51Nichtigkeit wegen des Bestehens älterer Rechte
§ 52Wirkungen des Verfalls und der Nichtigkeit
§ 53Verfalls- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt
§ 54Beitritt zum Verfalls- und Nichtigkeitsverfahren
§ 55Verfalls- und Nichtigkeitsverfahren vor den ordentlichen Gerichten
§ 56Zuständigkeiten im Deutschen Patent- und Markenamt
§ 57Ausschließung und Ablehnung
§ 58Gutachten
§ 59Ermittlung des Sachverhalts, rechtliches Gehör
§ 60Ermittlungen, Anhörungen, Niederschrift
§ 61Beschlüsse, Rechtsmittelbelehrung
§ 62Akteneinsicht, Registereinsicht
§ 62aDatenschutz
§ 63Kosten der Verfahren
§ 64Erinnerung
§ 64aKostenregelungen im Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt
§ 65Rechtsverordnungsermächtigung
§ 65aVerwaltungszusammenarbeit
§ 66Beschwerde
§ 67Beschwerdesenate, Öffentlichkeit der Verhandlung
§ 68Beteiligung des Präsidenten oder der Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamts
§ 69Mündliche Verhandlung
§ 70Entscheidung über die Beschwerde
§ 71Kosten des Beschwerdeverfahrens
§ 72Ausschließung und Ablehnung
§ 73Ermittlung des Sachverhalts, Vorbereitung der mündlichen Verhandlung
§ 74Beweiserhebung
§ 75Ladungen
§ 76Gang der Verhandlung
§ 77Niederschrift
§ 78Beweiswürdigung, rechtliches Gehör
§ 79Verkündung, Zustellung, Begründung
§ 80Berichtigungen
§ 81Vertretung, Vollmacht
§ 81aVerfahrenskostenhilfe
§ 82Anwendung weiterer Vorschriften, Anfechtbarkeit, Akteneinsicht
§ 83Zugelassene und zulassungsfreie Rechtsbeschwerde
§ 84Beschwerdeberechtigung, Beschwerdegründe
§ 85Förmliche Voraussetzungen
§ 86Prüfung der Zulässigkeit
§ 87Mehrere Beteiligte
§ 88Anwendung weiterer Vorschriften
§ 89Entscheidung über die Rechtsbeschwerde
§ 89aAbhilfe bei Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör
§ 90Kostenentscheidung
§ 91Wiedereinsetzung
§ 91aWeiterbehandlung der Anmeldung
§ 92Wahrheitspflicht
§ 93Amtssprache und Gerichtssprache
§ 93aEntschädigung von Zeugen, Vergütung von Sachverständigen
§ 94Zustellungen; Verordnungsermächtigung
§ 95Rechtshilfe
§ 95aElektronische Verfahrensführung, Verordnungsermächtigung
§ 96Inlandsvertreter
§ 96aRechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren
§ 97Kollektivmarken
§ 98Inhaberschaft
§ 99Eintragbarkeit von geographischen Herkunftsangaben als Kollektivmarken
§ 100Schranken des Schutzes, Benutzung
§ 101Klagebefugnis, Schadensersatz
§ 102Kollektivmarkensatzung
§ 103Prüfung der Anmeldung
§ 104Änderung der Kollektivmarkensatzung
§ 105Verfall
§ 106Nichtigkeit wegen absoluter Schutzhindernisse
§ 106aGewährleistungsmarken
§ 106bInhaberschaft und ernsthafte Benutzung
§ 106cKlagebefugnis; Schadensersatz
§ 106dGewährleistungsmarkensatzung
§ 106ePrüfung der Anmeldung
§ 106fÄnderung der Gewährleistungsmarkensatzung
§ 106gVerfall
§ 106hNichtigkeit wegen absoluter Schutzhindernisse
§ 107Entsprechende Anwendung der Vorschriften dieses Gesetzes; Sprache
§ 108Antrag auf internationale Registrierung
§ 109Gebühren
§ 110Eintragung im Register
§ 111Nachträgliche Schutzerstreckung
§ 112Wirkung der internationalen Registrierung
§ 113Prüfung auf absolute Schutzhindernisse
§ 114Widerspruch gegen eine international registrierte Marke
§ 115Schutzentziehung
§ 116Widerspruch aufgrund einer international registrierten Marke und Antrag auf Erklärung der Nichtigkeit aufgrund einer international registrierten Marke
§ 117Ausschluß von Ansprüchen wegen mangelnder Benutzung
§ 118Zustimmung bei Übertragungen international registrierter Marken
§ 119Anwendung der Vorschriften dieses Gesetzes; Sprachen
§ 120Antrag auf internationale Registrierung
§ 121Gebühren
§ 122Vermerk in den Akten, Eintragung im Register
§ 123Nachträgliche Schutzerstreckung
§ 124Entsprechende Anwendung der Vorschriften über die Wirkung der nach dem Madrider Markenabkommen international registrierten Marken
§ 125Umwandlung einer internationalen Registrierung
§ 125bAnwendung der Vorschriften dieses Gesetzes
§ 125cNachträgliche Feststellung der Ungültigkeit einer Marke
§ 125dUmwandlung von Unionsmarken
§ 125eUnionsmarkenstreitsachen; Unionsmarkengerichte
§ 125fUnterrichtung der Kommission
§ 125gÖrtliche Zuständigkeit der Unionsmarkengerichte
§ 125hInsolvenzverfahren
§ 125iErteilung der Vollstreckungsklausel
§ 126Als geographische Herkunftsangaben geschützte Namen, Angaben oder Zeichen
§ 127Schutzinhalt
§ 128Ansprüche wegen Verletzung
§ 129Verjährung
§ 130Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt; nationales Einspruchsverfahren
§ 131Zwischenstaatliches Einspruchsverfahren
§ 132Antrag auf Änderung der Spezifikation, Löschungsverfahren
§ 133Rechtsmittel
§ 134Überwachung
§ 135Ansprüche wegen Verletzung
§ 136Verjährung
§ 137Nähere Bestimmungen zum Schutz einzelner geographischer Herkunftsangaben
§ 138Sonstige Vorschriften für das Verfahren bei Anträgen und Einsprüchen nach der Verordnung (EU) Nr. 1151/2012
§ 139Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) Nr. 1151/2012; Verordnungsermächtigung
§ 140Kennzeichenstreitsachen
§ 141Gerichtsstand bei Ansprüchen nach diesem Gesetz und dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
§ 142Streitwertbegünstigung
§ 143Strafbare Kennzeichenverletzung
§ 143aStrafbare Verletzung der Unionsmarke
§ 144Strafbare Benutzung geographischer Herkunftsangaben
§ 145Bußgeldvorschriften
§ 146Beschlagnahme bei der Verletzung von Kennzeichenrechten
§ 147Einziehung, Widerspruch, Aufhebung der Beschlagnahme
§ 148Zuständigkeiten, Rechtsmittel
§ 149Schadensersatz bei ungerechtfertigter Beschlagnahme
§ 150Verfahren nach der Verordnung (EU) Nr. 608/2013
§ 151Verfahren nach deutschem Recht bei geographischen Herkunftsangaben
§ 152Anwendung dieses Gesetzes
§ 153Schranken für die Geltendmachung von Verletzungsansprüchen
§ 154Dingliche Rechte, Zwangsvollstreckung, Konkursverfahren
§ 155Lizenzen
§ 156Löschung einer eingetragenen Marke wegen absoluter Schutzhindernisse
§ 157Löschung einer eingetragenen Marke wegen des Bestehens älterer Rechte
§ 158Übergangsvorschriften
§ 159Schutzdauer und Verlängerung