Wir verwenden Technologien, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Die Ausführung von Java Script wird durch Ihren Browser unterbunden. Wir verwenden neben Zählpixeln auch Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie Cookies, die zur statistischen Reichweitenmessung sowie Tracking genutzt werden können. Lehnen Sie nicht technisch notwendige Cookies ab, werden entsprechende Cookies nicht gesetzt und ein Tracking findet nicht statt. Einer statistische Reichweitenmessung mittels Cookie und/oder Zählpixel kann jederzeit widersprochen werden. Eine Profilbildung und/oder Zusammenführung von Nutzungsdaten mit weiteren Daten des Nutzers erfolgt nicht. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns jeweilig nicht möglich. Weitere Informationen, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
PSTG • lex.ante
§
Personenstandsgesetz (PStG)

§ 1Personenstand, Aufgaben des Standesamts
§ 2Standesbeamte
§ 3Personenstandsregister
§ 4Sicherungsregister
§ 5Fortführung der Personenstandsregister
§ 6Aktenführung
§ 7Aufbewahrung
§ 8Verlust eines Personenstandsregisters
§ 9Beurkundungsgrundlagen
§ 10Auskunfts- und Nachweispflicht
§ 11Zuständigkeit und Standesamtsvorbehalt
§ 12Anmeldung der Eheschließung
§ 13Prüfung der Ehevoraussetzungen
§ 14Eheschließung
§ 15Eintragung in das Eheregister
§ 16Fortführung
§ 17Fortführung des Lebenspartnerschaftsregisters
§ 17aUmwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine Ehe und ihre Beurkundung
§ 18Anzeige
§ 19Anzeige durch Personen
§ 20Anzeige durch Einrichtungen
§ 21Eintragung in das Geburtenregister
§ 22Fehlende Angaben
§ 23Zwillings- oder Mehrgeburten
§ 24Findelkind
§ 25Person mit ungewissem Personenstand
§ 26Nachträgliche Ermittlung des Personenstandes
§ 27Feststellung und Änderung des Personenstandes, sonstige Fortführung
§ 28Anzeige
§ 29Anzeige durch Personen
§ 30Anzeige durch Einrichtungen und Behörden
§ 31Eintragung in das Sterberegister
§ 32Fortführung
§ 33Todeserklärungen
§ 34Eheschließungen im Ausland oder vor ermächtigten Personen im Inland
§ 35Begründung von Lebenspartnerschaften im Ausland
§ 36Geburten und Sterbefälle im Ausland
§ 37Geburten und Sterbefälle auf Seeschiffen
§ 38Sterbefälle in ehemaligen Konzentrationslagern
§ 39Ehefähigkeitszeugnis
§ 40Zweifel über örtliche Zuständigkeit für Beurkundung
§ 41Erklärungen zur Namensführung von Ehegatten
§ 42Erklärungen zur Namensführung von Lebenspartnern
§ 43Erklärungen zur Namensangleichung
§ 44Erklärungen zur Anerkennung der Vaterschaft und der Mutterschaft
§ 45Erklärungen zur Namensführung des Kindes
§ 45aErklärung zur Reihenfolge der Vornamen
§ 45bErklärung zur Geschlechtsangabe und Vornamensführung bei Personen mit Varianten der Geschlechtsentwicklung
§ 46Änderung einer Anzeige
§ 47Berichtigung nach Abschluss der Beurkundung
§ 48Berichtigung auf Anordnung des Gerichts
§ 49Anweisung durch das Gericht
§ 50Sachliche und örtliche Zuständigkeit der Gerichte
§ 51Gerichtliches Verfahren
§ 52Öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung
§ 53Wirksamwerden gerichtlicher Entscheidungen; Beschwerde
§ 54Beweiskraft der Personenstandsregister und -urkunden
§ 55Personenstandsurkunden
§ 56Allgemeine Vorschriften für die Ausstellung von Personenstandsurkunden
§ 57Eheurkunde
§ 58Lebenspartnerschaftsurkunde
§ 59Geburtsurkunde
§ 60Sterbeurkunde
§ 61Allgemeine Vorschriften für die Benutzung
§ 62Urkundenerteilung, Auskunft, Einsicht
§ 63Benutzung in besonderen Fällen
§ 64Sperrvermerke
§ 65Benutzung durch Behörden und Gerichte
§ 66Benutzung für wissenschaftliche Zwecke
§ 67Einrichtung zentraler Register
§ 68Mitteilungen an Behörden und Gerichte von Amts wegen
§ 68aRechte der betroffenen Person
§ 69Erzwingung von Anzeigen
§ 70Bußgeldvorschriften
§ 71Personenstandsbücher aus Grenzgebieten
§ 73Ermächtigungen zum Erlass von Rechtsverordnungen
§ 74Rechtsverordnungen der Landesregierungen
§ 75Übergangsbeurkundung
§ 76Fortführung, Benutzung und Aufbewahrung der Altregister
§ 77Fortführung, Aufbewahrung und Benutzung der Familienbücher
§ 79Altfallregelung