Wir verwenden Technologien, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Die Ausführung von Java Script wird durch Ihren Browser unterbunden. Wir verwenden neben Zählpixeln auch Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie Cookies, die zur statistischen Reichweitenmessung sowie Tracking genutzt werden können. Lehnen Sie nicht technisch notwendige Cookies ab, werden entsprechende Cookies nicht gesetzt und ein Tracking findet nicht statt. Einer statistische Reichweitenmessung mittels Cookie und/oder Zählpixel kann jederzeit widersprochen werden. Eine Profilbildung und/oder Zusammenführung von Nutzungsdaten mit weiteren Daten des Nutzers erfolgt nicht. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns jeweilig nicht möglich. Weitere Informationen, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
IRG • lex.ante
§
Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG)

§ 1Anwendungsbereich
§ 2Grundsatz
§ 3Auslieferung zur Verfolgung oder zur Vollstreckung
§ 4Akzessorische Auslieferung
§ 5Gegenseitigkeit
§ 6Politische Straftaten, politische Verfolgung
§ 7Militärische Straftaten
§ 8Todesstrafe
§ 9Konkurrierende Gerichtsbarkeit
§ 9aAuslieferung und Verfahren vor internationalen Strafgerichtshöfen
§ 10Auslieferungsunterlagen
§ 11Spezialität
§ 12Bewilligung der Auslieferung
§ 13Sachliche Zuständigkeit
§ 14Örtliche Zuständigkeit
§ 15Auslieferungshaft
§ 16Vorläufige Auslieferungshaft
§ 17Auslieferungshaftbefehl
§ 18Fahndungsmaßnahmen
§ 19Vorläufige Festnahme
§ 20Bekanntgabe
§ 21Verfahren nach Ergreifung auf Grund eines Auslieferungshaftbefehls
§ 22Verfahren nach vorläufiger Festnahme
§ 23Entscheidung über Einwendungen des Verfolgten
§ 24Aufhebung des Auslieferungshaftbefehls
§ 25Aussetzung des Vollzugs des Auslieferungshaftbefehls
§ 26Haftprüfung
§ 27Vollzug der Haft
§ 28Vernehmung des Verfolgten
§ 29Antrag auf Entscheidung über die Zulässigkeit der Auslieferung
§ 30Vorbereitung der Entscheidung
§ 31Durchführung der mündlichen Verhandlung
§ 32Entscheidung über die Zulässigkeit
§ 33Erneute Entscheidung über die Zulässigkeit
§ 34Haft zur Durchführung der Auslieferung
§ 35Erweiterung der Auslieferungsbewilligung
§ 36Weiterlieferung
§ 37Vorübergehende Auslieferung
§ 38Herausgabe von Gegenständen im Auslieferungsverfahren
§ 39Beschlagnahme und Durchsuchung
§ 40Rechtsbeistand
§ 41Vereinfachte Auslieferung
§ 42Anrufung des Bundesgerichtshofes
§ 43Zulässigkeit der Durchlieferung
§ 44Zuständigkeit
§ 45Durchlieferungsverfahren
§ 46Durchlieferung bei vorübergehender Auslieferung
§ 47Unvorhergesehene Zwischenlandung bei Beförderung auf dem Luftweg
§ 48Grundsatz
§ 49Weitere Voraussetzungen der Zulässigkeit
§ 50Sachliche Zuständigkeit
§ 51Örtliche Zuständigkeit
§ 52Vorbereitung der Entscheidung
§ 53Rechtsbeistand
§ 54Umwandlung der ausländischen Sanktion
§ 54aVollstreckung langer freiheitsentziehender Sanktionen
§ 55Entscheidung über die Vollstreckbarkeit
§ 56Bewilligung der Rechtshilfe
§ 56aEntschädigung der verletzten Person
§ 56bVereinbarung über die Verwertung, Herausgabe und Aufteilung des abgeschöpften Vermögens
§ 57Vollstreckung
§ 57aKosten der Vollstreckung
§ 58Sicherung der Vollstreckung
§ 59Zulässigkeit der Rechtshilfe
§ 60Leistung der Rechtshilfe
§ 61Gerichtliche Entscheidung
§ 61aDatenübermittlung ohne Ersuchen
§ 61bGemeinsame Ermittlungsgruppen
§ 61cAudiovisuelle Vernehmung
§ 62Vorübergehende Überstellung in das Ausland für ein ausländisches Verfahren
§ 63Vorübergehende Überstellung aus dem Ausland für ein ausländisches Verfahren
§ 64Durchbeförderung von Zeugen
§ 65Durchbeförderung zur Vollstreckung
§ 66Herausgabe von Gegenständen
§ 67Beschlagnahme und Durchsuchung
§ 67aRechtshilfe für internationale Strafgerichtshöfe, zwischen- und überstaatliche Einrichtungen
§ 68Rücklieferung
§ 69Vorübergehende Überstellung aus dem Ausland für ein deutsches Verfahren
§ 70Vorübergehende Überstellung in das Ausland für ein deutsches Verfahren
§ 71Vollstreckung deutscher Erkenntnisse im Ausland
§ 71aVereinbarung über die Verwertung, Herausgabe und Aufteilung des abgeschöpften Vermögens
§ 72Bedingungen
§ 73Grenze der Rechtshilfe
§ 74Zuständigkeit des Bundes
§ 74aInternationale Strafgerichtshöfe, zwischen- und überstaatliche Einrichtungen
§ 75Kosten
§ 76Gegenseitigkeitszusicherung
§ 77Anwendung anderer Verfahrensvorschriften
§ 77aElektronische Kommunikation und Aktenführung
§ 77bVerordnungsermächtigung
§ 77cAnwendungsbereich
§ 77dÜbermittlung personenbezogener Daten
§ 77ePrüf-, Informations- und Protokollierungspflichten der übermittelnden Stelle
§ 77fVerfahren bei Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses
§ 77gZustimmung zur Weiterleitung personenbezogener Daten
§ 77hVerwendung von übermittelten personenbezogenen Daten
§ 78Vorrang des Achten Teils
§ 79Grundsätzliche Pflicht zur Bewilligung; Vorabentscheidung
§ 80Auslieferung deutscher Staatsangehöriger
§ 81Auslieferung zur Verfolgung oder zur Vollstreckung
§ 82Nichtanwendung von Vorschriften
§ 83Ergänzende Zulässigkeitsvoraussetzungen
§ 83aAuslieferungsunterlagen
§ 83bBewilligungshindernisse
§ 83cVerfahren und Fristen
§ 83dEntlassung des Verfolgten
§ 83eVernehmung des Verfolgten
§ 83fDurchlieferung
§ 83gBeförderung auf dem Luftweg
§ 83hSpezialität
§ 83iUnterrichtung über Fristverzögerungen
§ 83jRechtsbeistand
§ 84Grundsatz
§ 84aVoraussetzungen der Zulässigkeit
§ 84bErgänzende Zulässigkeitsvoraussetzungen
§ 84cUnterlagen
§ 84dBewilligungshindernisse
§ 84eVorläufige Bewilligungsentscheidung
§ 84fGerichtliches Verfahren
§ 84gGerichtliche Entscheidung
§ 84hBewilligung nach gerichtlicher Entscheidung
§ 84iSpezialität
§ 84jSicherung der Vollstreckung
§ 84kErgänzende Regelungen zur Vollstreckung
§ 84lDurchbeförderung zur Vollstreckung
§ 84mDurchbeförderungsverfahren
§ 84nDurchbeförderung auf dem Luftweg
§ 85Vorläufige Bewilligungsentscheidung
§ 85aGerichtliches Verfahren
§ 85bGerichtliche Entscheidung auf Antrag der verurteilten Person
§ 85cGerichtliche Entscheidung auf Antrag der Vollstreckungsbehörde
§ 85dBewilligung nach gerichtlicher Entscheidung
§ 85eInländisches Vollstreckungsverfahren
§ 85fSicherung der weiteren Vollstreckung
§ 86Vorrang
§ 87Grundsatz
§ 87aVollstreckungsunterlagen
§ 87bZulässigkeitsvoraussetzungen
§ 87cVorbereitung der Entscheidung über die Bewilligung
§ 87dGrundsätzliche Pflicht zur Bewilligung
§ 87eRechtsbeistand
§ 87fBewilligung der Vollstreckung
§ 87gGerichtliches Verfahren
§ 87hGerichtliche Entscheidung nach Einspruch oder auf Antrag des Betroffenen
§ 87iGerichtliche Entscheidung auf Antrag der Bewilligungsbehörde; Bewilligung
§ 87jRechtsbeschwerde
§ 87kZulassung der Rechtsbeschwerde
§ 87lBesetzung der Senate der Oberlandesgerichte
§ 87mVerbot der Doppelverfolgung; Mitteilung an das Bundeszentralregister
§ 87nVollstreckung
§ 87oÜbergangsvorschrift für Verfahren nach § 87f Absatz 5 und § 87i Absatz 3
§ 87pGrundsatz
§ 87qInländisches Vollstreckungsverfahren; Ruhen der Verjährung
§ 88Grundsatz
§ 88aVoraussetzungen der Zulässigkeit
§ 88bUnterlagen
§ 88cAblehnungsgründe
§ 88dVerfahren
§ 88eVollstreckung
§ 88fAufteilung der Erträge
§ 89Sicherstellungsmaßnahmen
§ 90Ausgehende Ersuchen
§ 90aGrundsatz
§ 90bVoraussetzungen der Zulässigkeit
§ 90cErgänzende Zulässigkeitsvoraussetzungen
§ 90dUnterlagen
§ 90eBewilligungshindernisse
§ 90fVorläufige Bewilligungsentscheidung
§ 90gGerichtliches Verfahren
§ 90hGerichtliche Entscheidung
§ 90iBewilligung nach gerichtlicher Entscheidung
§ 90jErgänzende Regelungen zur Vollstreckung
§ 90kÜberwachung der verurteilten Person
§ 90lBewilligung der Vollstreckung und Überwachung
§ 90mGerichtliches Verfahren auf Antrag der verurteilten Person
§ 90nInländisches Vollstreckungsverfahren
§ 90oGrundsatz
§ 90pVoraussetzungen der Zulässigkeit
§ 90qUnterlagen
§ 90rBewilligungshindernisse
§ 90sVorläufige Bewilligungsentscheidung
§ 90tGerichtliches Verfahren
§ 90uGerichtliche Zulässigkeitsentscheidung
§ 90vBewilligung nach gerichtlicher Entscheidung
§ 90wDurchführung der Überwachung
§ 90xErneuerte und geänderte Maßnahmen
§ 90yAbgabe der Überwachung
§ 90zRücknahme der Überwachungsabgabe
§ 91Vorrang des Zehnten Teils
§ 91aGrundsatz
§ 91bVoraussetzungen der Zulässigkeit
§ 91cErgänzende Zulässigkeitsvoraussetzungen für besondere Formen der Rechtshilfe
§ 91dUnterlagen
§ 91eBewilligung; Bewilligungshindernisse; Aufschub der Bewilligung
§ 91fRückgriff auf andere Ermittlungsmaßnahmen
§ 91gFristen
§ 91hErledigung des Ersuchens
§ 91iRechtsbehelfe; Aufschub der Übermittlung von Beweismitteln
§ 91jAusgehende Ersuchen
§ 92Übermittlung von Informationen einschließlich personenbezogener Daten an Mitgliedstaaten der Europäischen Union
§ 92aInhalt des Ersuchens
§ 92bVerwendung von nach dem Rahmenbeschluss 2006/960/JI übermittelten Informationen einschließlich personenbezogener Daten
§ 92cDatenübermittlung ohne Ersuchen
§ 92dÖrtliche Zuständigkeit für Ersuchen um Überwachung des Telekommunikationsverkehrs ohne technische Hilfe; Verordnungsermächtigung
§ 93Gemeinsame Ermittlungsgruppen
§ 94Ersuchen um Sicherstellung, Beschlagnahme und Durchsuchung
§ 95Sicherungsunterlagen
§ 96Grundsätzliche Pflicht zur Bewilligung von Sicherstellungsmaßnahmen
§ 96aGrundsatz
§ 96bZuständigkeit und Verfahren für eingehende Ersuchen
§ 96cVollstreckung
§ 96dRechtsbehelf
§ 96eAusgehende Ersuchen
§ 97aAnwendungsbereich
§ 97bÜbermittlung personenbezogener Daten
§ 97cPrüf-, Informations- und Protokollierungspflichten der übermittelnden Stelle
§ 98Vorrang des Dreizehnten Teils
§ 99Grundsätzliche Pflicht zur Bewilligung
§ 100Anwendungsvorbehalt; Stichtagsregelung
§ 101Übergangsvorschrift für Ersuchen, die auf einer Abwesenheitsentscheidung beruhen
§ 102Übergangsvorschrift für die Vollstreckung freiheitsentziehender Sanktionen
§ 103Übergangsvorschrift für Ersuchen um sonstige Rechtshilfe
§ 104Gleichstellung von ausländischen mit inländischen Amtsträgern bei Amtshandlungen in der Bundesrepublik Deutschland
§ 105Ausgleich von Schäden
§ 106Einschränkung von Grundrechten