Wir verwenden Technologien, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Die Ausführung von Java Script wird durch Ihren Browser unterbunden. Wir verwenden neben Zählpixeln auch Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie Cookies, die zur statistischen Reichweitenmessung sowie Tracking genutzt werden können. Lehnen Sie nicht technisch notwendige Cookies ab, werden entsprechende Cookies nicht gesetzt und ein Tracking findet nicht statt. Einer statistische Reichweitenmessung mittels Cookie und/oder Zählpixel kann jederzeit widersprochen werden. Eine Profilbildung und/oder Zusammenführung von Nutzungsdaten mit weiteren Daten des Nutzers erfolgt nicht. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns jeweilig nicht möglich. Weitere Informationen, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
KARBV
§
Verordnung über Inhalt, Umfang und Darstellung der Rechnungslegung von Sondervermögen, Investmentaktiengesellschaften und Investmentkommanditgesellschaften sowie über die Bewertung der zu dem Investmentvermögen gehörenden Vermögensgegenstände (KARBV)

Eingangsformel
§ 1Geltungsbereich
§ 2Begriffsbestimmungen
§ 3Inhalt und Umfang der Berichterstattung
§ 4Einreichung bei der Bundesanstalt
§ 5Investmentrechtliche Rechnungslegung
§ 6Verantwortung und Zweck
§ 7Bestandteile des Jahresberichts
§ 8Tätigkeitsbericht
§ 9Vermögensübersicht
§ 10Vermögensaufstellung
§ 11Ertrags- und Aufwandsrechnung
§ 12Verwendungsrechnung für das Sondervermögen
§ 13Entwicklungsrechnung für das Sondervermögen
§ 14Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre
§ 15Anteilklassen
§ 16Sonstige Angaben
§ 17Halbjahresbericht
§ 18Zwischenbericht
§ 19Auflösungs- und Abwicklungsbericht
§ 20Anwendbarkeit auf Investmentgesellschaften
§ 21Bilanz
§ 22Gewinn- und Verlustrechnung
§ 23Lagebericht
§ 24Verwendungsrechnung und Entwicklungsrechnung bei der Investmentkommanditgesellschaft
§ 25Anhang
§ 26Allgemeine Bewertungsgrundsätze
§ 27Bewertung auf der Grundlage von handelbaren Kursen
§ 28Bewertung auf der Grundlage geeigneter Bewertungsmodelle
§ 29Besonderheiten bei Investmentanteilen, Bankguthaben und Verbindlichkeiten
§ 30Besonderheiten bei Anlagen in Immobilien
§ 31Bewertung von Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften
§ 32Besonderheiten bei Vermögensgegenständen mit dem Charakter einer unternehmerischen Beteiligung
§ 33Besonderheiten bei Anlagen in sonstigen Sachwerten
§ 34Besonderheiten bei Anlagen von Spezial-AIF
§ 35Übergangsregelungen
§ 36Inkrafttreten, Außerkrafttreten